Drei Musiker, drei SchauspielerInnen, eine Videokünstlerin und ein Autor setzen sich mit dem Phänomen Zeit auseinander. Tauchen Sie ein in eine Welt der sprechenden Bomben, entdecken Sie die magischen Klänge der Eigernordwand, streifen Sie mit dem Kanu durch die Nebenflüsse des Amazonas, verpassen Sie den Vollmond, der nur alle dreissig Jahre durch das Martinsloch scheint und bleiben Sie sitzen, auch wenn es Polizeistunde geschlagen hat.


Bilder: Video-Stills von Susanne Hofer

Karfreitag, 19. April, 20.00 Uhr: Chäslager Stans

Karsamstag 20. April, 20.00 Uhr:  Chäslager Stans

 

Mittwoch, 24. April, 20.00 Uhr:  Theater Pavillon Luzern

Donnerstag, 25. April, 20.00 Uhr:  Theater Pavillon Luzern

Freitag, 26. April, 20.00 Uhr:  Theater Pavillon Luzern

Samstag, 27. April, 20.00 Uhr:  Theater Pavillon Luzern

Abendkasse. Vorverkauf: eventfrog oder johnwolf@brennan.ch

Ein aus der Zeit gefallenes musikalisches Theaterprojekt in bewegten Bildern

Produziert im Rahmen des Kulturprojekts „Die andere Zeit“

der Albert Koechlin Stiftung

John Wolf Brennan: Musik/Piano            (brennan.ch)

Ueli Blum: Text/Regie                           (ueliblum.ch)            

Susanne Hofer: Video                          (susannehofer.ch)

Reto Baumgartner, Lilian Naef, Franziska Senn: Spiel

Marco Käppeli: Schlagzeug

John Voirol: Saxophone, Oboe

Martin Brun: Lichtdesign